M-V - Mecklenburg: Riss trotz HSH in der Herde

M-V - Mecklenburg: Riss trotz HSH in der Herde

Beitragvon Wild-Bunch-Chris » Mittwoch, 31. Oktober 2018, 20:28:15

https://www.uckermarkkurier.de/mecklenb ... of4TKy4rEU

Leider stehen in dem Artikel keine weitergehenden Informationen, z.B. wieviele HSH, wie alt, wie erfahren, wie gross die Fläche, wie übersichtlich, wie lange die HSH schon bei der Herde waren.....
Wat mutt, dat mutt!
Benutzeravatar
Wild-Bunch-Chris
Administrator
 
Beiträge: 9094
Registriert: Freitag, 18. Dezember 2015, 11:14:27
Wohnort: Fichtelgebirge


Re: M-V - Mecklenburg: Riss trotz HSH in der Herde

Beitragvon Wild-Bunch-Chris » Dienstag, 06. November 2018, 10:07:13

Ein Artikel mit ein paar mehr Infos dazu:
https://www.svz.de/lokales/ludwigsluste ... bEVe9QGrqs
Wat mutt, dat mutt!
Benutzeravatar
Wild-Bunch-Chris
Administrator
 
Beiträge: 9094
Registriert: Freitag, 18. Dezember 2015, 11:14:27
Wohnort: Fichtelgebirge

Re: M-V - Mecklenburg: Riss trotz HSH in der Herde

Beitragvon Wild-Bunch-Chris » Dienstag, 06. November 2018, 10:12:48

Hier ebenfalls - neben Größe und Übersichtlichkeit der Fläche ist hier im Besonderen auch der lange, schmale Zuschnitt ein Problem gewesen - die Schafe sind einfach nicht auf genug Abstand zu den Wölfen am Zaun gekommen:
https://www.svz.de/lokales/ludwigsluste ... 31572.html
Wat mutt, dat mutt!
Benutzeravatar
Wild-Bunch-Chris
Administrator
 
Beiträge: 9094
Registriert: Freitag, 18. Dezember 2015, 11:14:27
Wohnort: Fichtelgebirge


Zurück zu Herdenschutzhunde - HSH